Dry Needling – Triggerpunktakupunktur

Die spezielle Technik des „Dry Needling“ ist vor allem in der Behandlung im muskulären und im bindegewebigen Bereich von Bedeutung. Bei dieser minimalinvasiven Nadeltechnik handelt es sich um eine äußerst effiziente und wertvolle Therapiemaßnahme, die zur Behandlung akuter und chronischer Schmerzzustände punktgenau eingesetzt werden kann. Dabei werden sterile Akupunkturnadel durch die Haut in den darunterliegenden Muskel inseriert und der myofasziale Triggerpunkt mehrfach angestochen. Dadurch werden kleinste Verletzungen erzeugt, die nachfolgend körpereigene Reparaturmechanismen aktivieren. Infolge dessen kommt es in der Regel zur Auflösung der myofaszialen Triggerpunkte.

Eine zusätzliche Medikamentengabe ist dabei nicht notwendig. Obwohl beim Dry Needling Akupunkturnadeln verwendet werden und etwa 70% der myofaszialen Triggerpunkte in ihrer Lokalisation Akupunkturpunkten entsprechen, hat Dry Needling keine Gemeinsamkeiten mit der klassischen Form der Akupunktur. Ein hervorragende Kenntnis der menschlichen Anatomie und die korrekte Durchführung der Dry Needling-Technik sind die Grundvoraussetzung für die erfolgreiche Therapie.

Möchten Sie mehr zu Dry Needling – Triggerpunktakupunktur erfahren?

Vereinbaren Sie unter 030 – 40 79 70 86 einen Termin oder verwenden Sie unsere Online Terminvereinbarung.