Manuelle Therapie und Chiropraktik – was ist das?

Die manuelle Therapie und Chiropraktik umfassen klinische Untersuchung und Behandlung von schmerzhaften Funktionsstörungen im muskuloskelettalen System. Sie stellen den integralen Bestandteil der Manuellen Medizin dar. Heutzutage hat die manuelle Therapie als diagnostisches und therapeutisches Verfahren einen festen Platz in der modernen Schulmedizin. Dabei ist die Behandlungsmethode nicht neu. Bereits im klassischen Altertum wurden Rückenschmerzen durch spezielle Griff- und Massagetechniken gelindert.

Manuelle Therapie und Chiropraktik in der orthopädischen Praxis

Die Spezialisierung in manueller Therapie und Chiropraktik erfordert eine umfangreiche mehrjährige Zusatzweiterbildung. Hierbei werden komplexe Zusammenhänge im Bewegungssystem erlernt.

Durch eine systematische Untersuchung kann der Behandler die Ursachen der Beschwerden des Patienten erkennen. Bestehen funktionelle Einschränkungen im Bereich der Gelenke, werden spezifische und schonende Techniken zur Gelenkmobilisation eingesetzt. Die Anwendung spezieller Massage- und Dehntechniken dient der Beseitigung von Muskelverspannungen und -verkürzungen.

Abgeschwächte Muskeln werden durch ein individuell abgestimmtes Trainingskonzept gekräftigt. Zusätzlich wird der Patient angeleitet aktive Bewegungen zur Selbstmobilisation und Selbststabilisation als Heimprogramm durchzuführen.

Die Manuelle Therapie und Chiropraktik stellen eine wirksame Alternativmethode zur medikamentösen Behandlung oder zu operativen Eingriffen dar.

Spezielle Manualmedizinische Untersuchung und Behandlung – Mobilisation und Manipulation

Schon während der Untersuchung kommen verschiedene Handgrifftechniken zum Einsatz, so dass Funktionsstörungen der Gelenke, der Muskulatur und der Neuralstrukturen erfasst werden können. Dank des Einsatzes schonender Mobilisationstechniken werden reversible Bewegungsstörungen beseitigt und Schmerzen gelindert. Auf diese Weise können die Wirbel- oder Extremitätengelenke aus einer Fehlstellung zurück in die natürliche Normalstellung geführt werden.

Persistierende Blockierungen können allerdings sehr hartnäckig sein und sind häufig durch einfache Mobilisationen nicht zu beeinflussen. Nach Ausschluss der Kontraindikationen ist in diesem Fall eine sogenannte Manipulation angezeigt. Hier arbeitet der Behandler im Vergleich zur Mobilisation bei möglichst kurzem Weg mit möglichst hoher Geschwindigkeit. Bei dem dabei hörbaren Geräusch handelt es sich um das für Manipulationen charakteristische „Knacken“. Die Anwendung spezieller Manipulationstechniken darf ausschließlich von entsprechend ausgebildeten Fachärzten durchgeführt werden.

Internationales Renomee

Bereits ursprünglich als Physiotherapeut hat sich Prof. Dr. Henryk Lexy auf dem Gebiet manueller Untersuchungs- und Behandlungstechniken spezialisiert. Durch mehrjährige praktische Erfahrung konnte er die Kenntnisse vertiefen und perfektionieren.

Nach dem Abschluss von mehreren internationalen Ausbildungen erwarb er u.a. das Certificate in Orthopaedic Medicine ad modum Cyriax at the O.M.I. Global und das Zertifikat in der Orthopädischen Manuellen Therapie im Kaltenborn-Evjenth Konzept. Nach intensiver Ausbildung am Ackermann College of Chiropractic in Stockholm konnte er den „Master of Chiropractic“ erwerben.

cyriax
OMT

Prof. Dr. Henryk Lexy ist als Dozent national und international tätig. Darüber hinaus arbeitet er im wissenschaftlichen Beirat und ist als Lehrprogrammentwickler und Gutachter tätig. Regelmäßig ist er auch in TV- Expertenrunden als Ratgeber gefragt.

Bei welchen Beschwerden hilft Manuelle Therapie und Chiropraktik?

  • Reversible Funktionsstörungen am Bewegungsapparat
  • Gelenkblockierungen
  • Muskeldysbalancen
  • Muskelverkürzungen
  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Rückenschmerzen
  • Bandscheibenvorfällen
  • Schiefhals
  • Skoliosen
  • Arthrosen
  • Tennis-/Golfer-Ellenbogen
  • Zahn- und Kiefergelenkschmerzen

Haben Sie Fragen zum Thema Manuelle Medizin in unserer Praxis?

Vereinbaren Sie unter 030 – 40 79 70 86 einen Termin in unserer Praxis, Prof. Dr. Lexy nimmt sich die Zeit die Sie brauchen, um Sie optimal zu behandeln.