Naturheilverfahren

„Wer die Erfahrung der Älteren verwirft oder vernachlässigt und glaubt nur in der neusten Behandlung den rechten Weg gefunden zu haben, der täuscht sich selbst und die anderen.“

Hippokrates (400 v.Chr. Begründer der wissenschaftlich orientierten Medizin)

In keinem Medizinsystem gibt es eine alleinige Behandlungsmethode, mit der alle Erkrankungen geheilt werden können. Häufig ermöglicht erst eine Kombination aus mehreren Behandlungsansätzen eine erfolgreiche Therapie. Deshalb setzen wir bewährte Naturheilverfahren sowohl eigenständig als auch unterstützend zu klassischen schulmedizinischen Therapiemaßnahmen ein.

Die Vielfalt der Naturheilkunde

Die Naturheilkunde besteht aus einer Vielzahl von unterschiedlichen Behandlungsformen. Unabhängig von ihrer Vielfalt dienen sie alle einem einzigen Ziel: der Aktivierung und Stärkung der Selbstheilungskräfte. Die Naturheilkunde betrachtet Körper, Seele und Geist in einem ganzheitlichen Ansatz. Sie bietet sowohl eigenständig als auch in die klassische Schulmedizin integriert, unterschiedliche Methoden zur Untersuchung von Erkrankungen und zu deren Behandlung. Naturheilverfahren eignen sich nicht nur hervorragend zur Vorbeugung von Krankheiten, sondern sind ebenso hilfreich als ergänzende Maßnahmen bei akuten und chronischen Krankheiten.

Klassische und traditionelle Naturheilverfahren

Klassische Naturheilverfahren sind heutzutage weitestgehend in die Schulmedizin integriert. Neben den Bereichen Ernährung, Bewegung und Entspannung nutzen sie zur Vorbeugung und Therapie Licht, Wasser, Kälte und Wärme sowie pflanzliche Mittel.
Traditionelle Naturheilverfahren vervollständigen die Naturheilkunde. Dazu gehört beispielsweise die traditionelle chinesische Medizin als eigenständige Jahrhunderte oder sogar Jahrtausende alte Therapie.

Haben Sie Fragen zu Naturheilverfahren und Ihren Anwendungsmöglichkeiten?

Wir beantworten gerne Ihre Fragen und beraten Sie individuell. Vereinbaren Sie einen Termin in unserer Praxis unter 030 – 40 79 70 86.